Gute Nachrichten zum Lesen und Schreiben

In der Newsletter-Ausgabe „Aktuelle Woche“ der Hessischen Landesregierung vom 20. Oktober heißt es: „Hessische Viertklässler überdurchschnittlich in Lesen und Schreiben“.

 

Die gesamte Ausgabe kann man an dieser Stelle nachlesen. Die wichtigsten (erfreulichen) Punkte sind:

  • Hessische Viertklässler in Deutsch besser als im Durchschnitt der Länder
  • Überdurchschnittliche Rechtschreibkompetenzen in Hessen
  • Mathematikleistungen trotz bundesweitem Abwärtstrend stabil
  • Zuwanderungsbedingte Leistungsunterschiede werden in Hessen geringer