In der Zeit von September bis Dezember (diese Zeit heißt Kampagne) werden die Zuckerrüben zu Zucker verarbeitet.

Marc erklärt uns die einzelnen Schritte der Verarbeitung von Zuckerrüben mit einem Plakat, das er selbst gestaltet hat.

Die Zuckerrüben werden in kleine Stücke geschnitten und gekocht. Schließlich wird die Flüssigkeit durch eine Zentrifuge (wie bei einer Salatschleuder) entzogen. Jetzt entstehen die kleinen Zuckerkristalle.

Die Kinder der 2b staunen, dass in 5 Sekunden soviel Zucker in einer Fabrik hergestellt wird, dass er für einen Menschen 1 Jahr ausreicht. Da Maschinen keinen Schlaf brauchen, können die Maschinen am Tag und in der Nacht arbeiten.

Marc hat uns viele verschiedene Zuckerarten mitgebracht. Wir sind beeindruckt, wie viele Zuckerarten es gibt und überlegen gemeinsam, für welchen Zweck sie sich besonders eignen...

Marc hat einige Lebensmittel mitgebracht und uns gezeigt, wie viel Zucker darin enthalten ist.

Besonders erstaunt sind wir über die große Menge Zucker in „Kaba“ (354 g).

Wir bedanken uns bei Marc für seinen tollen Expertenbericht!

 

Freunde & Förderer

  • Frau Brunner
  • Frau & Herr Schütz
  • Kinderflohmarkt Brandau
  • Frau Glock

Termine

Do, 13.08. - Fr, 14.08.
Sommerferien
Besucher
153221