Im Mai 2016 haben wir eine Klassenfahrt nach Erbach gemacht. Bilder dazu kann man hier sehen. Folgende Berichte sind dazu entstanden:

 

Erbach

Erbach ist ein kleiner schöner Ort - man kann vieles entdecken. Elfenbein-Schnitzereien sind typisch für Erbach. Da Elfenbein das weiße Gold von Erbach ist.

Das Erbacher Schloss gefiel mir besonders gut.

Wir haben eine Stadtrallye gemacht, die mir auch sehr gut gefiel. Wir sind zu Koziol gegangen ich habe etwas für meine Mama und für meinen Papa gekauft ich fand Koziol sehr interessant. Die Wanderung war sehr anstrengend wir sind vom Tierpark in Eulbach 8 km zurück zur Jugendherberge gelaufen ich fand die Klassenfahrt sehr toll.

Aylin

Das Alexander Schwimmbad

3c und 3a sind 10 min. ins Alexanderbad gelaufen. 3c und 3a hatten für sich das Schwimmbad alleine. Das Wasser war eisekalt. Viele sind gleich raus gegangen, weil es zu kalt war. Neben den Schwimmbad war ein Kiosk,Volleyball und ein Sportplatz. Manche sind zum Sportplatz und haben Fußball gespielt. Auch manche haben beim Kiosk sich was gekauft. Es warn im Wasser Tore. Dann gab es noch eine kleine Rutsche. Die Umkleide Kabine war nicht schön.

Luca W. und Jakub

Die Wanderung

Erst sind wir an drei seen vorbei gelaufen.Dann sind wir gewandert und gewandert und irgendwann haben wir eine Straße erreicht und sind um Kurven gelaufen. Dann sind wir den Hinweg von der Nachtwanderung vom letzten Abend zurück zur Jugendherberge gelaufen.An zwei Bushaltestellen vorbei.Anschliesend sind wir an der Jugentherberge angekommen.Daraufhin haben wir Party gemacht uns Süsischkeiten gefuttert

Die Schlossführung

Der Führer hat uns von Graf Franz und Eberhart erzählt. Der Graf Franz sammelte Hirschgeweihe. Der Graf Eberhart sammelte Möbel. Da waren auch verschiedene Gewehre und einer war sehr lang. Dieses klappte aber nicht. Früher stand eine große Burg statt dem Schloss. Dann gingen wir zu der Jugendherberge.

Antti

Die Wanderung

Wir sind gewandert und gewandert und irgendwann   haben wir eine Straße erreicht und sind um Kurven gelaufen. Dann sind wir den Hinweg von der Nachtwanderung vom letzten Abend zurück zur Jugendherberge gelaufen.

JUGENDHERBERGE

Klassenfahrt 2016 Erbach EULBACHERSTR.33

Der Speisesaal hat einen WASSER AUTOMAT.

Und ein KAFFEE AUTOMAT. Die Jugendherberge hatte einen COCA COLA Automat und wir haben stock-brot gegessen und die Zimmer waren alt aber alle haben es geschafft in Erbach zu Schlafen

JUGENDHERBERGE

Nachdem wir angekommen sind haben wir unsere Zimmer bezogen und sie uns angesehen.

Die Zimmer haben wir uns auch eingerichtet. Danach haben wir erst mal etwas gegessen. Danach haben wir gespielt. Anschließend haben wir eine Nachtwanderung unternommen. Am Nachmittag des zweiten Tages haben wir eine Wanderung gemacht. Danach haben wir gespielt. Am Abend haben wir uns die Zähne geputzt. Am dritten Tag haben wir uns eine Führung durch eine Fabrik angesehen.

Victor

SCHLOSSFÜHRUNG

Eingangshalle: Es hingen überall viele Geweihe an den Wänden. Oben im ersten Stock mussten wir Pantoffeln anziehen, weil der Boden schon richtig alt war. Die Geweihe sammelte Franz der Erste. Er hatte auch einen Bruder der sammelte Schränke, Öfen…

In den Räumen hatte der Bruder vom Franz dem ersten einen grünen , roten und blauen Saloon am Ende der Führung waren wir im Ritter raum

Lara & Lana

Stockbrot

Am 18.5.2016 haben wir Stockbrot gemacht.

Wir haben Stöcke im Wald gesammelt. Danach haben wir Feuer gemacht .Als das Feuer flackerte haben wir das Stockbrot vorbereitet. Dann haben wir es gebraten und gegessen .

Katharina und Carla

Tierpark Erbach

Die 3b 3c und 3a sind zum Tierpark mit dem Bus gefahren. Dann   sind wir zum ersten Tier gelaufen. Die ersten Tiere waren die Rehe. Dann haben wir die Rehe gefüttert mit Tierfutter. Wir haben die Rehe noch beobachtet.wir sind alle zu den Bisons gelaufen.wir haben sie beobachtet und ein Bison wahr noch klein. Dann warn wir beiden wildschwein.

Carolina

Tierpark Erbach

Die 3b 3c und 3a sind zum Tierpark mit dem Bus gefahren. Dann sind wir zum ersten Tier gelaufen. Die ersten Tiere waren die Rehe. Dann haben wir die Rehe gefüttert mit Tierfutter. Wir haben die Rehe noch beobachtet. Wir sind dann zu den Bisons gelaufen. Wir haben sie beobachtet. Und ein Bison wurde wütend.

Joona

Singstar

Wir haben in der Jugendherberge Singstar gesungen.

Die Jugendherberge war schön. Es gab leckeres Essen und Trinken.

Am Abend haben wir Stockbrot gegrillt.

Vor der Jugendherberge war eine Wiese und ein Sportplatz.

Jede Klasse hatte einen Tagesraum, wo man sich trifft.

Carolin und Esther

Wanderung

Wir sind vom Tierpark kurz an der Straße entlang gelaufen. Dann sind wir abgebogen auf den Trampelpfad und dann sind wir an der Straße entlang gelaufen Dann haben wir uns verlaufen und wir sind 1/4 Kilometer zurück gelaufen.